Zeitlose Horizonte

Fotografien von Dietrich Wagner und Maximilian Swerev

Vernissage: 11.01.2012

Ausstellung: 11.01.2012 - Ende März 2012

Der Horizont ist die Linie in der Ferne, an der sich Himmel und Erde zu berühren scheinen.

Fasziniert von dieser Linie, die immer weiter weg rückt, je mehr man sich ihr nähert, haben beide Fotografen ihren subjektiven Blick auf die Reise in Richtung Horizont geschickt und versucht, sich dieser Linie auf ihre eigene Art zu nähern. Dabei ist nicht das Abbild der Wirklichkeit das Ziel, sondern die Fotografien sollen ebenso Spiegel innerer Zustände sein und bilden die Emotionen des Fotografen ab.
Jeder Fotograf zeigt Landschaftsfotografien sowohl in Schwarz-Weiß als auch in Farbe in seiner individuellen Sichtweise, die die emotionale Reaktion auf das Gesehene abbilden und damit weit über rein ästhetische Erlebnisse der Landschaftsfotografie hinausweisen. Die Fotografien beziehen ihren Reiz so vor allem aus dem Kontrast der unterschiedlichen Sichtweisen beider Künstler.
Spüren Sie selbst diesen Empfindungen in der Ausstellung nach.